Autor/inElfie Donnelly, Vincent Andreas, Ulli Herzog und weitere
VerlagKiosk, kiddinx
geeignet ab5 Jahren
  1. Weihnachtsmarkt im Zoo

  2. Der Dinosaurierknochen

  3. Das neue Müllauto

  4. Ein Törööö für alle Fälle

  5. Spuk im Zoo

  6. Die Zoo-Feuerwehr

  7. Abschied von Stella

  8. Auf dem Flughafen

  9. Das Seifenkistenrennen

  10. Benjamin auf großer Fahrt

  11. Benjamin und der sprechende Papagei

  12. Der Drachenflugtag

  13. Benjamin und die Schnitzeljagd

  14. Benjamin in der Musikschule

  15. Der Zoo-Kindergarten

  16. Benjamin und die Zirkusponys

  17. Benjamin im Tante-Emma-Laden

  18. Benjamin in der Spielzeugfabrik

  19. Benjamin als Polizist

  20. Die Fahrrad-Wette

  21. Der Zeltausflug

  22. Benjamin als Busfahrer

  23. Benjamin auf der Baustelle

  24. Die Zoo-Schwimmschule

  25. Die Spaßmaschine

  26. Die kleinen Kätzchen

  27. Benjamin und der Delfin

  28. Der Abenteuer-Spielplatz

  29. Die Elefantenkönigin

  30. Sei nicht traurig, Benjamin!

  31. Hilfe für das Pandababy

  32. Benjamin als Baggerfahrer

  33. Ottos kleines Geheimnis

  34. Benjamin Blümchen in Schottland

  35. Das Spaghetti-Eis-Fest

  36. Das fleißige Faultier

  37. Die Zoo-Olympiade

  38. 5:0 für Benjamin

  39. Das Pinguin-Ei

  40. Ottos neue Freundin (2/2)

  41. Ottos neue Freundin (1/2)

  42. Der Geheimgang

  43. Benjamin und die Murmeltiere

  44. Die Gespensterkinder

  45. Der Bananendieb

  46. Die Wunderblume

  47. Der Streichelzoo

  48. Das Walbaby

  49. Benjamin bei den Eskimos

  50. Benjamin als Leuchtturmwärter

  51. Das Zoojubiläum

  52. Der rote Luftballon

  53. Benjamin als Cowboy

  54. Das Laternenfest

  55. Das Nilpferdbaby

  56. Benjamin als Tierarzt

  57. Der kleine Ausreißer

  58. Benjamin als Gespenst

  59. Der weiße Elefant

  60. Das Geheimnis der Tempelkatze

  61. Die neue Zooheizung

  62. Die Zirkuslöwen

  63. Benjamin und der kleine Hund

  64. Benjamin und die Eisprinzessin

  65. Benjamin als Förster

  66. Der geheimnisvolle Brief

  67. Benjamin singt Weihnachtslieder

  68. Benjamin und der Weihnachtsmann

  69. Benjamin und Bino

  70. Alle meine Freunde (Kinderlieder)

  71. Benjamin und Bibi in Indien

  72. Benjamin als Zoodirektor

  73. Benjamin als Taxifahrer

  74. Meine schönsten Lieder

  75. Benjamin als Ballonfahrer

  76. Wo ist Otto?

  77. Benjamin als Butler

  78. Der Computer

  79. Benjamin in der Steinzeit

  80. Otto ist krank

  81. Der Doppelgänger

  82. Benjamin findet einen Schatz

  83. Die Wünschelrute

  84. Benjamin als Bürgermeister

  85. Benjamin als Reporter

  86. Benjamin und die Astrofanten

  87. Benjamin ist krank

  88. Benjamin wird reich

  89. Der Weihnachts-Traum

  90. Der Weihnachtsabend

  91. Benjamin als Sheriff

  92. Benjamin als Müllmann

  93. Benjamin Blümchen kriegt ein Geschenk

  94. Benjamin als Gärtner

  95. Benjamin hilft den Tieren

  96. Benjamin als Zirkusclown

  97. Benjamin als Bäcker

  98. Benjamin und die Autorally

  99. Benjamin als Ritter

  100. Benjamin als Pirat

  101. Benjamin zieht aus

  102. Benjamin kauft ein

  103. Der Zoo zieht um

  104. Der Gorilla ist weg

  105. Benjamin wird verhext

  106. Benjamin hat Zahnweh

  107. Benjamin als Lokomotivführer

  108. Benjamin und das Osterfest

  109. Benjamin und die Verkehrsschule

  110. Benjamin als Feuerwehrmann

  111. Benjamin als Pilot

  112. Benjamin auf dem Rummel

  113. Benjamin rettet den Kindergarten

  114. Benjamin auf dem Bauernhof

  115. Benjamin Blümchen als Bademeister

  116. Benjamin Blümchen auf Kreuzfahrt

  117. Benjamin als Detektiv

  118. Benjamin als Koch

  119. Benjamin Blümchen als Kinderarzt

  120. Benjamin als Weihnachtsmann

  121. Benjamin und Bibi Blocksberg

  122. Benjamin als Fußballstar

  123. Benjamin als Schornsteinfeger

  124. Benjamin auf Skiurlaub

  125. Benjamin träumt

  126. Benjamin im Urlaub

  127. Benjamin als Filmstar

  128. Benjamin im Krankenhaus

  129. Benjamin als Briefträger

  130. Benjamin auf dem Mond

  131. Benjamin und das Schloß

  132. Benjamin Blümchen hat Geburtstag

  133. Benjamin auf dem Baum

  134. Benjamin verliebt sich

  135. Benjamin und die Schule

  136. Benjamin auf hoher See

  137. Benjamin in Afrika

  138. Kampf dem Lärm

  139. Benjamin rettet den Zoo

  140. Benjamin, der erste Wetterelefant

 

Kommentare zu Benjamin Blümchen
Stand: 16.01.2019

Neuer Kommentar zur Serie

1-15 von 2162Nächste Seite der ListeEnde der Liste

45457 - Kommentar zu Benjamin Blümchen
Dominik hört gerade ...  24.12.2018 09:56

 Ich hörte gerade die Folge mit dem Weihnachtstraum. Welch eine wundervolle Geschichte! Man kann sich den Himmel mit all seinen Engeln hervorragend ausmalen.
Die Vorstellung, dass Benjamin dank der "Besucherflügel" schwebt, weiß durchaus zu erheitern.
Die Szene, in der sich Benjamin, Otto und Karla am Engelschor beteiligen, ist meines Erachtens einer der Höhepunkte der Geschichte.

Ich wünsche euch allen fröhliche Weihnachten!

45455 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (52) - Der Weihnachts-Traum
Anmerkung 1  23.12.2018 04:27

 Merkwürdigerweise werden - wie auch im Forum unschwer zu erkennen ist - im Klapptext der MC sowohl Herr Tierlieb als auch die Stadträtin als Personen angeführt, die jedoch keinen Auftritt in dieser Folge haben. Womöglich handelt es sich um einen Druckfehler, den man ob dieser gelungenen Geschichte ohne weiteres zu verzeihen in der Lage ist.

45454 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (52) - Der Weihnachts-Traum
Watermusic 7  23.12.2018 04:25

 Korrektur

Es ist wohl nicht von der Hand zu weisen, dass diese
Weihnachtsfolge als ein kleines Meisterwerk der Serie angesehen werden kann. Die verschiedenen Charaktere vermögen dank der immensen Mühe der Sprecher und Autoren durch kaum zu überbietende Authentizität und liebliche Sympathie zu glänzen.
Die gesamte Geschichte um Weihnachten weiß jeden Hörer schon innerhalb der ersten Minuten in ihren Bann zu ziehen. Der Einfallsreichtum der Autoren ist keinesfalls zu verachten - vor allem die Idee mit den "Besucherflügeln" versteht es vortrefflich, jedem Zuhörer ein Schmunzeln auf die Lippen zu zaubern.
Im Hintergrund ertönen unentwegt dezent eingesetzte Harfen- und Synthesizerklänge, welche die himmlische Atmosphäre hervorragend zur Geltung bringen. Mich erinnert dieser Klangteppich ein wenig an das Intro des Musikalbums "Phaedra" der Band "Tangerine Dream".
Die Tatsache, das kein Geringerer als Heinz Theo Branding den Part des Weihnachtsmannes innehatte, lässt nicht nur das Herz eines Hörspielfans höher schlagen. Der bereits verblichene Sprecher und Schauspieler lieh überdies auch Fred Feuerstein seine markante Stimme.

Es verleitet, wohlgemerkt, zum Fremdschämen, dass Otto in dieser Folge einen äußerst unbescheidenen Eindruck hinterlässt. Doch diese Unannehmlichkeit spiegelt famos sowohl das Wesen einiger Kinder der damaligen Zeit als auch das Verhalten unzähliger Jungen und Mädchen von heute wider. Sie wachsen in einer Gesellschaft auf, in der Unbescheidenheit gar zum guten Ton zu gehören scheint.
Als ein äußerst lobenswertes Vorbild und treffendes Beispiel von Bescheidenheit gilt jedenfalls Karla Kolumna, die sich bloß ein neues Farbband für ihre Schreibmaschine wünscht. In dieser Geschichte versteht sie es überdies, ihr egozentrisches Gehabe, das sie nicht selten zum Besten gibt, gekonnt im Zaume zu halten.

45456 - Antwort zu Kommentar Nr. 45454
Lilly  23.12.2018 17:15

 Wirklich eine wunderschöne Folge und so liebevoll gemacht! Ich höre sie ständig. Genauso wie Folge 73. :)

45371 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (61) - Otto ist krank
monsieurdee  07.11.2018 05:29

 Immer wenn ich Edgar Ott singen höre denke ich: Ach, wäre doch ein schöner Gag gewesen, wenn er damals in einer Benjamin-Folge "Probiers mal mit Gemütlichkeit" angesungen hätte ;)

45319 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (62) - Benjamin in der Steinzeit
Marvin  01.10.2018 10:52

 Ich möchte nicht mehr viel schreiben, weil ich mich nur wiederholen würde. Das Einzige, was ich meiner Bewertung von vor sieben Jahren hinzufügen muss ist, dass Benjamin in dem Schutzbedürfnis seiner Vorfahren etwas widersprüchlich ist: Wie sollte man es sich sonst erklären, dass er in anderen Folgen durchaus Fleisch verzehrt, wenn auch von anderen Tieren? Gleichermaßen wie über die Mammut-Jagd hätte er sich echauffieren müssen, dass die Familie des kleinen Jungen Dinosaurier erlegt, wenn er konsequent wäre.

45321 - Antwort zu Kommentar Nr. 45319
Merlin Petrus  01.10.2018 13:44

 Hey Marvin,

"In Afrika" ist Folge 4 (Meerschweinchenschnitzelchen) und "In der Steinzeit" ist Folge 62 (Mammut). Geschrieben hat das alles "Elfie Donelly". Wegen ihr gibt es Volkornbrötchen & getrennte Mülltonnen (Folge 44/49)

Stell dir einfach den Kannibalismus von uns vor, und das ohne sinnvolle Gedanken (Gesundheit/Krankheit).

Stell dir vor, du würdest, "einfach, um was zu essen zu haben", mit gutem Gewissen deine eigene Mutter verspeisen.

Ich hege den Verdacht, dass du "purer Veganer, durch und durch" bist und nicht differenzieren willst.

(Hier gehört jetzt noch ein Grinse Smiley hin)

45314 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (44) - Benjamin als Bäcker
rickm  27.09.2018 20:48

 In dieser Folge ist mir aufgefallen, dass sich der Sprecher Joachim Nottke erkältet anhört. Vielleicht täusche ich mich auch nur..^^

45320 - Antwort zu Kommentar Nr. 45314
Marvin  01.10.2018 10:57

 Ja, das stimmt wirklich! Man hört es z. B. auch in der Bibi-Folge "in Amerika". Es sollte mich nicht wundern, wenn Joachim Nottke seine Not zu einer Tugend gemacht und seine Erkältung einfach in die Handlung eingebaut hat. Warum nicht? Ein sehr menschlicher Erzähler also, das ist gut.
Bestätigt, dass er krank war, wird es in der Folge "Benjamin als Müllmann", in welcher er am Schluss Papiertaschentücher entsorgt, die er "von einem Schnupfen in seiner Hosentasche" hat.

45317 - Antwort zu Kommentar Nr. 45314
Merlin Petrus  28.09.2018 15:26

 Das mochte ich ja so an ihm. Er war nicht einfach nur ein schlichter neutraler Erzähler. Er lebte in der Serie mit, war Teil von ihr. Mal war er sehr hungrig, mal traurig, mal sehr, sehr müde und gähnte hörbar, und manchmal war er auch krank oder er machte sich Sorgen, war betrübt, verärgert, beleidigt eingeschnappt, ziemlich ernst oder locker fröhlich.

Daher bleibt seine Art auch einzig einmalig, weil sowas bestimmt nie wieder kommt. Da gibt es kein Remake oder Reboot.

45315 - Antwort zu Kommentar Nr. 45314
Lilly  27.09.2018 21:23

 Ja das ist mir auch schon oft aufgefallen. Von der Art her klingt es wie bei Bibi Blocksberg 'Die verwegenen Vier'. ;)

45316 - Antwort zu Kommentar Nr. 45315
Lilly  27.09.2018 21:25

 Ich meine natürlich 'die schwarzen vier' ;)

45300 - Kommentar zu Benjamin Blümchen
Lilly  18.09.2018 18:58

 Im November erscheint endlich mal wieder eine Weihnachtsfolge! Bin schon sehr gespannt. Ich finde diese Geschichten immer am besten und seit Folge 73 gab es, abgesehen von den Gute Nacht Geschichten, m. W. keine neue. Freue mich daher schon sehr mal wieder weihnachtliche Stimmung im Zoo zu erleben. ;-)

45292 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (8) - Benjamin auf dem Baum
Merlin Petrus  10.09.2018 02:39

 Wer erkennt hörend ANDRE MINNINGER? Ab ca Minute 21:30 sagt er: "Da kann man doch nicht einfach weg sehen, das lassen wir uns nicht bieten"
_______________________
Eine der besten Folgen, sowohl inhaltlich als auch unterhaltend.

Dass die Bäume wichtig sind für den Gehalt des Sauerstoffs in der Luft, dass Wolfgang Condrus (NCIS) mitspricht, dass am Schluss im Ergebnis für die Menschen (und auch Kinder) beschlossen wird und dass es zu keinem Zeitpunkt langweilig wird, sind meine persönlichen Bonbons dieser Geschichte.

45256 - Kommentar zu Benjamin Blümchen
monsieurdee  17.08.2018 18:45

 Mir ist gerade als ich die Auflistung der Folgen sah erstmals bewusst klar geworden, dass in den Folgen 64-68 jeweils ein Lied im Hörspiel zu hören war, was ich auch sehr schön finde! Schade, dass man das anschließend nicht weiter fortgeführt hat. Hatte das einen bestimmten Grund, dass es ausgerechnet in diesem Zeitraum gemacht wurde?

45257 - Antwort zu Kommentar Nr. 45256
Merlin Petrus  19.08.2018 18:47

 Dann hör dir mal Folge 22 (Kinderarzt) oder 34 (Lokomotivführer) an. Oder am besten noch mal von Beginn an alle Folgen durch. Es gibt sporadisch diverse Folgen, wo Benjamin hin und wieder Lieder singt. Das ist auch der Grund weshalb es die 3 Liederfolgen gibt (67/71/74). Es betrifft also nicht nur die Folgen 64 bis 68.

Ich kann durchaus verstehen, dass nach dem Tod von Edgar Ott & Joachim Nottke (ich selbst höre nur bis Folge 86) ein anderes Konzept begonnen wurde und da dann keine Lieder mehr eingespielt wurden. Jürgen Kluckert ("TC aus Magnum") als Benjamin Sänger ist nicht gerade ne schöne Ohren Vorstellung.

-> Sollte ich mich unwissend geirrt haben und Jürgen Kluckert doch in einigen neuen Folgen "singt", liegt es daran, dass ich kein einziges Hörspiel ab 87 gehört habe. (hab die ersten zwei 87/88 nur durchgezippt und bemerkt, dass mir der echte Erzähler sehr fehlt und das Neue nix für mich ist)

45293 - Antwort zu Kommentar Nr. 45257
monsieurdee  12.09.2018 01:09

 Aber Lieder mit richtiger musikalischer Untermalung gab es nur in diesen Folgen. "Schnuff Schnuff Schnuff die Eisenbahn" und andere wurden ja nicht mit Instrumenten begleitet.
Das musste ja in dieser Zeit eine Art Trend gewesen sein, der irgendwann nicht mehr fortgeführt wurde.
Ich habe letztens tatsächlich auf Youtube ein Video gesehen, in dem Jürgen Kluckert als Benjamin ein Lied singt und das hat sich unerwartet gut angehört ;) Ich hätte es bei dieser Stimme auch nicht für möglich gehalten...

45299 - Antwort zu Kommentar Nr. 45293
Merlin Petrus  18.09.2018 17:34

 mmmh

Kann es dann vielleicht daran liegen, dass diese "musikalischen" Lieder etwas mit dem neuen Intro zu tun haben (Heiko Rüsse) ?

Also, ich hab überall, wo das neue ist, das Intro rausgeschnitten und das alte Intro (Michael Thilo) voran gesetzt. Zumeist die erste Strophe vorne und die zweite und dritte hinten ans Ende.

Denn mit dem neuen Intro komm ich gar nicht klar. Als Lied mal ganz nett, doch als Intro nur nervig.

Ab Folge 58 (1989) wurde das neue Intro gesetzt und 1991/1992 gibt es die musikalischen Lieder, wo auch Schnuff Schnuff schnuff die Eisenbahn (Youtube) mit Instrumenten gesungen ist. Und bereits im Februar 1994 ist Edgar Ott verstorben.

Deine benannten Folgen liegen ja in diesem Zeitfenster.

45183 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (5) - Benjamin auf hoher See
Merlin Petrus  29.06.2018 00:32

 So gehen die Meinungen auseinander. Ich finde Alexander Rosenberg als Otto am besten, danach kommt der Langhans. (Kai Primel als Otto finde ich nicht sehr gelungen)

Auf hoher See - war die erste Folge, die ich mir selbst gekauft hatte, damals noch als MC.

Wenn ich mir nur 2 Hörspiele aussuchen dürfte, dann wäre dieses auf jeden Fall dabei. (Und dazu "als Weihnachtsmann") Alle zwei eine absolute 1

Ich will nicht sagen, dass dieses das beste Benjamin Hörspiel ist, doch es ist "Das schönste Benjamin Hörspiel". Immer gern und oft gehört, bis heute.

45181 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (44) - Benjamin als Bäcker
Merlin Petrus  29.06.2018 00:10

 Dies ist die "erste" Folge als Meilenstein der Geschichte. Denn kurz danach tauchten die "Vollkornbrötchen" beim Bäcker auf. Wer sich wirklich mal dafür interessiert, sollte etwas Recherche betreiben, ich möchte wetten, dass es ohne Benjamin keine Vollkornbrötchen geben würde.

Als Benjamin Geschichte bekommt sie von mir eine gute 2

45180 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (49) - Benjamin als Müllmann
Merlin Petrus  29.06.2018 00:05

 Wichtig an dieser Folge ist, dass kurz nach ihr die "Trenn Mülltonnen" auftauchten. Vorher gab es nur schwarze oder graue Restmülltonnen, die schlicht Abfalltonnen hießen. Erst NACH dieser Folge kamen die farbigen Wertstofftonnen. Daher ist diese Folge als "zweiter" Meilenstein der Geschichte zu werten.

Wer diese Folge langweilig findet, der muss ziemlich jung sein und wahrscheinlich erst nach dem Jahr 2000 geboren.

45126 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (43) - Benjamin und die Autorally
Marvin  17.05.2018 20:55

 Weil ich auf einem Flohmarkt Glück hatte, konnte ich zahlreiche Kassetten meiner Sammlung einverleiben. Beim Hören stelle ich nun wieder fest, wie originell doch die alten Benjamin-Folgen sind. Diese hier habe ich seltener gehört, aber sie hat genau den Charme und versteckten Witz wie alle anderen aus Donnellys Feder. Selbst die Covergestaltung weist Ironie auf. Die Folgen lauern stets voll Anspielungen. Dass Benjamin einen Führerschein hat und sich ans Steuer eines ausgedienten Lasters quetscht muss man schon mit einem Augenzwinkern sehen. Interessant fand ich ja, dass er und Otto ohne Herrn Tierliebs Wissen und Einverständnis mit dem "Murkel" an der Rallye teilgenommen haben.

45104 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (1) - Benjamin, der erste Wetterelefant
Merlin Petrus  02.05.2018 16:45

 - Damals waren wir 4 Brüder. Da ich der älteste war, bekam ich natürlich den Wetterelefant. (1986) Heute zählt diese Folge zu meinen Klassikern. Doch damals (1987) als ich nur 6 Hörspiele kannte, (außer den ersten Vier, kamen etwas später noch 57 Bürgermeister & 21 Weihnachtsmann hinzu), schielte ich immer wieder zur Folge des Jüngsten hin und bat ihn, sie mir hörend zu leien (in Afrika). Die Afrikafolge war meine Lieblingsfolge, bis ich mir einige Jahre später (1994) selbst "Auf hoher See" kaufte. Heute ist von den ersten 4 "Kampf dem Lärm" meine Lieblingsfolge, obwohl in der Gesamtwertung "In Afrika" etwas besser ist.
- Als erstes muss ich sagen, dass ich auch heute noch "nur" das echte Benjaminlied als Intro vorne weg höre (Auf ner schönen grünen Wiese liegt ein großer grauer Berg, streckt die Beine in den Himmel, neben ihm, da liegt ein Zwerg ...)
Mit dem neuen verkitschten Intro für Babys bis 6 Jahren, kann ich nichts anfangen, und das liegt nicht daran, dass ich mittlerweile 41 Jahre alt bin sondern weil Benjamin da noch das originale "Trörööö" trompetet und nicht dieses lästige "Törööö". Das "r" vor dem ersten "ö" ist meinen Ohren sehr wichtig. Tja, der Wetterelefant. Bei Benjamin Blümchen gibt es bei mir eine "Top 26" & "Flop 26". Und der Wetterelefant befindet sich nicht darunter. Mit Platz 27 führt er den klassischen Teil der Mitte an (27 bis 42). Für die schwache Mitte (43 bis 57) ist diese erste Folge einfach zu gut.
Weil es für mich nur 83 Hörspiele für die Ohren gibt, sind die drei Bereiche 26-31-26 auch nur für diese 83 besetzt. (Etwas differenzierter wären es 13-13-16-15-13-13 sechs Bereiche) Die Klassiker belegen also die Plätze 1 bis 42 und die Normalen die Plätze 43 bis 83. Wäre Benjamin nicht "Wetterelefant" gewesen sondern "Der Glöckner von Neustadt", dann gäbe es keine Chance für einen Platz unter den Klassikern. Um Klassiker zu werden, muss eins der 4 Kriterien vorhanden sein: starke Botschaft/schöne Geschichte/phantastische Idee/Meilenstein.

45103 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (86) - Das Nilpferdbaby
Merlin Petrus  02.05.2018 14:29

 Meine "letzte" Benjamin Blümchen Folge.

Da ich noch 3 "Folgen" abziehen muss, weil es keine Hörspiele sind sondern Musik, verbleiben 83 Hörspielfolgen. Hier ist endgültig Schluss, auch wenn es irgendwie weh tut. Doch ohne Edgar Ott & Joachim Nottke funktioniert es einfach nicht mehr. Und die mittlerweile seit 5 Jahren (2013) heimgegangene Gisela Fritsch konnte es alleine nicht reißen. Es wird zwar gerne gesagt, jeder sei ersetzbar, doch wenn man keine Qualität ersetzt sondern für Qualität die Quantität nutzt, dann stimmt es wirklich nicht, dass jeder ersetzbar sei. Hier ist es wie in dieser einen Krimireihe (Da wird auch niemand Peter Falk als Columbo ersetzen können, selbst wenn es versucht würde)

Die Geschichte um das Nilpferdbaby ist zwar nicht gerade "sooo" toll, doch weil es die letzte Folge des genialen Ezählers Nottke ist, markiert sie eine bleibende Wirkung.

1-15 von 2162Nächste Seite der ListeEnde der Liste