Hörspiele interaktiv kommentieren . . .

Kommentare zu allen Hörspielen
Stand: 14.08.2020

Neuer Kommentar

Anfang der ListeVorige Seite der Liste16-30 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste

 P.S.

Es gibt aber eigentlich 7 Folgen:

4. Virus per Mail

5. VX ( habe ich heute bekommen;-)

6. Wassernixen

7. Tote Stadt

Gunther Rehm und Ele  30.07.2020 20:24

46286 - Kommentar zu NYPDead - (3) - Spuren nach dem Tod

 Diese Folge bewerte ich, wenn ich sie nächste Woche bekomme!!!.

Lösche dann diesen Kommentar!!!.

Kommentar folgt demnächst!!!.

Gunther Rehm und Ele  30.07.2020 20:21

46285 - Kommentar zu NYPDead - (3) - Spuren nach dem Tod

 Auch diese geniale Folge der Gerichtsmediziner-Hörspiel-Serie ist, dank Wolfgang Condrus, einfach SUPER!!!.

Hier sprechen auch erstmals etliche "EUROPA"-Sprecher, wie Andreas von der Meden, Sascha Draeger, Edgar Bessen etc., mit, was sehr KLASSE ist;-))!!!.

Auch hier werden wieder zwei Todesfälle untersucht, von denen einer ein unglücklicher Zufall, der andere ein Mordfall ist, welcher, sage ich nicht, denn das wäre "gespoilert";-))!!!.

Fazit: Auch diese tolle Folge überzeugt wieder auf ganzer Linie, was besonders neben dem genialen Wolfgang Condrus, als auch den genialen "EUROPA"-Sprechern, liegt...einfach KLASSE!!!.

Gunther Rehm und Ele  30.07.2020 20:20

46284 - Kommentar zu NYPDead - (2) - Auf den ersten Blick

 Geniale Gerichtsmediziner-Hörspiel-Serie von Maritim!!!.

In jeder Folge werden 2 Mordfälle untersucht und auch aufgeklärt, die nichts miteinander eigentlich zu tun haben, am Ende, bei der Auflösung, läuft die Handlung dann aber zusammen...dort wird jeder der beiden Fälle ausführlich erörtert, wie er sich zugetragen hatte!!!.

Wolfgang Condrus ( bekannt aus der drei ??? 102 und 150 ) ist als Chef der Ermittler einfach klasse...seine machohafte, flapsige Art, auch Kollegen gegenüber, ist echt amüsant...TOLL GESPIELT und GESPROCHEN, Herr Condrus!!!.

Fazit: Klasse Serie, mit genialen Sprecher, besonders, Wolfgang Condrus, die aber allerdings für eine Altersklasse ab mindestens 16 Jahre geeignet ist, im Cover steht...ab 12, aber das ist definitiv zu niedrig!!!.

Gunther Rehm und Ele  30.07.2020 20:16

46283 - Kommentar zu NYPDead - (1) - Feuer und Flame

 Habe mich endlich mal dazu durchgerungen, doch noch mal eine Folge dieser nervigen "Popeye"-Serie ( die mein Lieblingslabel "EUROPA" eigentlich nicht unbedingt produzieren hätten sollen...hätten gut darauf verzichten können ) geholt!!!.

Hatte ja die Folge 4, "König Popeye", die 2010, meine erste und einzigste, bis jetzt, geblieben war, bewertet und eine vernichtene Kritik dazu geschrieben!!!.

Nach dem Hören dieser Doppelfolge "Prinzessin Mirimar" und "Aufstand der Wachsfiguren" finde ich, dass sie, trotz der nervigen Umsetzung ( liegt vielleicht auch daran, dass man aus einer "Comic-Serie" eben kein vernünftiges Hörspiel machen kann ), weit besser, als die Folge 4 ist und zwar aus folgenden Gründen:

- Hier sind teils einige geile Musikstücke dabei, die man aus "Larry Brent" und "Macabros" herkennt ( sonst sind immer nur durchweg "kasperhafte" und dumme Stücke...für "EUROPA" gar nicht typisch, denn die Musik ist die große Stärke, der alten Hörspiele ) und die diese Folge dadurch Erwachsener erscheinen lassen!!!.

Auch der Auftritt von LARRY"Rainer Schmitt"BRENT in einer ernsteren Rolle, es kommt hier sogar mal kurz der "gute alte Larry" durch ( eine coole Horrorserie, neben Macabros )...echt geil;-))!!!.

Die restlichen Sprecher sind auch nicht so nervig und albern, wie in der Folge 4 von Popeye, aber die Sprecher sind ja bei "EUROPA" sowieso immer genial und wenn sie albern agieren müssen, wird es hier nur der albernen comichaften "Popeye"-Serie geschuldet, wo sie so auftreten müssen...LEIDER!!!.

Wolfgang Draeger, Rainer Schmitt, Astrid Kollex, Helmut Zierl, Jörg von Liebenfels, Brigitte Kollecker etc., sind einfach nur genial, wie man sie auch aus den anderen tollen "EUROPA"-Serien, wie TKKG, TOM & LOCKE, FUNK-FÜCHSE, LARRY BRENT, MACABROS, etc. herkennt!!!.

Fazit: Diese Folge hier ist schon viel besser, als die Folge 4, was auch der besseren und teils ernsteren genialen Musik aus LARRY BRENT/MACABROS liegt, die diese Folge erwachsener wirken lässt!!!.

Gunther Rehm und Ele  27.07.2020 20:06

46271 - Kommentar zu PopEye - (2) - Prinzessin Mirimar

 Muss mal "Popi mal tausend" hören. Echt geil.

Dr. Tod  28.07.2020 21:32

46279 - Antwort zu Kommentar Nr. 46271

 Habe sie heute bekommen, nicht schlecht, aber die Folge 2 bleibt die beste der 6 Folgen!!!.

Gunther Rehm und Ele  30.07.2020 20:25

46287 - Antwort zu Kommentar Nr. 46279

 Genau diese Folge habe ich auch bei Ebay gekauft und bekomme sie voraussichtlich morgen, werde dann eine Bewertung darüber schreiben...habe mich doch dazu durchgerungen, diese Serie auch dennoch komplett ( sind ja nur 6 Folgen ) zu kaufen, erst wollte ich sie nicht...war mir zu albern, aber als "EUROPA"-Fan bin ich doch schwach geworden;-))!!!.

Gunther Rehm und Ele  28.07.2020 22:21

46282 - Antwort zu Kommentar Nr. 46279

 RICHTIGE SPRECHER, ohne Pseudoym:

Kobold aus dem Wolkenreich.....Pia Werfel

Erzähler.....Günter König

Prinzessin Mirimar.....Brigitte Kollecker

2. Eisgespenst.....Joachim Richert

Eisteufel.....Jörg von Liebenfelß

Napoleon.....Helmut Ahner

Billy the Kid.....Helmut Zierl

1. Fußgänger.....Rainer Schmitt

Fußgängerin.....Ingeborg Christiansen

2. Fußgänger.....Henry Kielmann

General Custer.....Günter König

Cyrano de Bergerac.....Michael Harck

Frau.....Brigitte Kollecker

Frevler.....Matthias Grimm

Al Capone.....Rainer Schmitt

Wachsmonster.....Frank Doermer

Gunther Rehm und Ele  27.07.2020 20:45

46273 - Antwort zu Kommentar Nr. 46271

 Version: MP4 (Spotify)

Spannendes Hörspiel mit guten Sprechern, die Atmosphäre ist gut gelungen und gruselig. Vor allem die Darstellung des exzentrischen Mr. Barron hat mir gefallen. Klare Hörempfehlung.

Musik: 5/6
Spannung: 5/6
Sprecher: 4/6
Atmosphäre: 5/6

Mr_Puddles  26.07.2020 14:34

46269 - Kommentar zu Die drei ??? - (33) - Die drei ??? und die bedrohte Ranch

 Version: MP4 (Spotify)

Sehr spannendes Hörspiel mit guter Musik und guten Sprechern, höre es immer wieder gerne^^

Musik: 6/6
Spannung: 5/6
Sprecher: 4/6

Mr_Puddles  26.07.2020 14:27

46268 - Kommentar zu Die drei ??? - (53) - Die drei ??? und die Automafia

 Selten ein so langweiliges Horrorhörspiel gehört. Oder sollte ich besser sagen, NICHThorrorhörspiel!!!.

Bis die Mumie, die sehr müde daherkommt, auftaucht, ist das Hörspiel fast schon zur Mitte durch, mit langweilgen Dialogen, die ins endlose münden!!!.

Besonders Hermann Lause nervt in einem fort. Er stottert sich mühsam durch das ohnehin schon holperige Hörspiel!!!.

Wenn ihm ein Wort nicht einfällt, sagt er immer äh, "Dings", bevor ihm das richtige Wort einfällt!!!.

Muß das sein ???.

Schade, das sich die sehr tollen Sprecher aus dem tollen Europa - Label für so einen Quatsch des Labels Maritim hergeben!!!.

Denn Rainer Schmitt, Michael von Rospatt, Jörg Gillner, Beate Hasenau und Franz - Josef Steffens, die wir aus dem tollen Label Europa kennen machen eine wundervolle Arbeit, aber auch sie können das müde "Hörspiel" nicht retten!!!.

Aber auch sie können die schlechte Story, die ein sehr frecher Abklatsch der genialen Gruselserienfolge 7 "Die Begegnung mit der Mörder - Mumie" ist!!!.

Denn das Hörspiel von Europa, aus der Gruselserie ist Kult. Es ist das beste Mumienhörspiel überhaupt. Was auch an Carsten Bohn´s supercooler Musik liegt;-)))!!!.

Ich bin ein Hörspielkenner und kenne sehr, sehr viele ( am meisten die, meines Lieblingslabels Europa ;-))) Hörspiele, und wenn ich ein Hörspiel schlecht bewerte, dann ist es auch eine echte "Gurke"!!!.

Fazit: Mit diesem Mummenschanz hat das Maritimlabel einen echten Tiefpunkt erreicht!!!.

Das Hörspiel von Europa aus der Gruselserie 7 ( mit der Mumie ) ist Millionenfach besser!!!.

Kein Wunder, Europa macht eben die besten Hörspiele überhaupt und da hat das Martimlabel EINDEUTIG das Nachsehen!!!.

Gunther Rehm und Ele  25.07.2020 19:13

46267 - Kommentar zu Die schwarze Serie - (1) - Die Rache der Mumie

 Ist zwar keine von meinen Lieblingsfolgen aber trotzdem mag ich sie ganz gern
Die Idee ist sehr interessant
Gut sind auch die beiden Gastauftritte von Ute und Veronika
Das End fand ich auch ziemlich gut
Es ist zwar wirklich keine super packende Folge aber man kann sie schon des öfteren hören finde ich

Cath Bond  20.07.2020 17:52

46257 - Kommentar zu Fünf Freunde - (57) - Fünf Freunde und der fliegende Teppich

 Diese imposante Geschichte von H. G. Wells bringt einen ganz überraschend anderen Blick auf Zeitreisen und insbesondere auf die menschliche Kultur und Gesellschaft.
Dadurch passt diese Folge nicht unbedingt in die Gruselkabinett-Reihe. Der Gruselpart tritt hier zurück und macht einer vor Spannung platzenden Neugier Luft. Der Verlauf der Geschichte hat immer wieder überraschende Wendungen und führt zu einem Ende, das Gesellschaftskritik, Hoffnung und technische Faszination zurück lässt.

Fazit: Eine gelungene Hörspiel-Inszenierung. Weniger Grusel. Mehr spannende Faszination.

MK  19.07.2020 08:55

46256 - Kommentar zu Grusel Kabinett - (123) - Die Zeitmaschine

 Hier ist unser lieber Benjamin ( Edgar Ott ) eine Vertretungshilfe der Lehrerin auf der Schule, auf der sein Freund Otto geht!!!.

Er macht die Arbeit sogar besser als die erkrankte Lehrerin, weil er lieb zu den Kindern und nicht so garstig wie die Lehrerin ist!!!.

Ich hätte die Lehrerin und auch den muffeligen Hausmeister sofort von der Schule geschmissen!!!.

Auch seine Lehrmethoden sind ebenfalls hervorragend und er lehrt den Kindern in der Zeit, als die Lehrerin fehlt, mehr Wissen und andere Dinge an, wie der gesamte Lehrkörper!!!.

Tja, unser 1000-sassa Benjamin wird eben mit jeder Situation fertig!!!.

Auch bekomme ich bei dieser Folge immer Hunger auf Eierkuchen, die Benjamin mit den Kindern im Unterrricht bäckt;-)))!!!.

Die Sprecher sind wie immer genial, ohne Edgar Ott, Joachim Nottke und Co., wäre diese tolle Bilderserie nicht das, was sie heute ist...nämlich genial;-)))!!!.

Fazit: Tolle Folge mit einem tollen Benjamin ( EDGAR Ott;-)))!!!.

Gunther Rehm und Ele  19.07.2020 00:18

46253 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (6) - Benjamin und die Schule

 KINDERserie

Gunther Rehm und Ele  19.07.2020 00:20

46254 - Antwort zu Kommentar Nr. 46253

 Eine sehr schöne und liebevoll gemachte Folge von unserem lieben BENJAMIN ( EDGAR OTT )!!!.

Die Geschichte ist sehr interessant, auch das Thema "Lokomotive" ist sehr gut gewählt!!!.

Hier spricht zum ersten Male Katja ( Kai ) Primel den "Otto"...kurios, dass ein Mädchen ( sie war 1984, 12 Jahre gewesen ) einen Jungen spricht, aber das wurde wohl extra gemacht, um nicht andauernd, wenn ein Junge im Stimmbruch kam, die Rolle getauscht werden musste, wie zu letzt bei Frank Schaff-Langhals, der ja zum Schluss stimmlich älter klang, als der viel ältere Edgar Ott, der 46 Jahre älter war ( 1929 zu 1965 )!!!.

Ein Mädchen bleibt da stimmlich passender und braucht nicht immer ausgewechselt werden, um jung zu klingen!!!.

Edgar Ott ist wie immer genial...er war der BESTE Benjamin gewesen!!!.

Fazit: Tolle und lehrreiche Folge, ( man lernt viel über die Eisenbahn ), die tolle Sprecher ( Ott und Nottke etc. ) und eine lehrreiche Geschichte hat...einfach toll!!!.

Gunther Rehm und Ele  18.07.2020 19:23

46252 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (34) - Benjamin als Lokomotivführer

 Eine tolle Folge, Reinhilt Schneider spricht hier für die blinde Julie, exakt die gleiche Rolle hat sie auch in der Serie gesprochen!!!.

Gunther Rehm und Ele  16.07.2020 13:40

46250 - Kommentar zu Knight Rider - (4) - Blindes Vertrauen

 Horst Naumann mit bayrischem Dialekt...muß man gehört haben;-))))!!!.

Gunther Rehm und Ele  16.07.2020 13:37

46249 - Kommentar zu Die Clique vom Reitstall - (6) - Hey, Mambo

 Auch eine meiner Lieblingsfolgen
Julian ist hier echt großartig obwohl ich ihn in den meisten Folgen eher weniger mag
Edgar hat mir eigentlich immer Leid getan obwohl er wirklich rotzfrech ist aber ich fand das mit dem einsperren dann doch nicht fair
Er kann ja nichts dafür dass er 2 so miese Lumpen als Eltern hat
Das mit dem Tiere spielen war richtig lustig
Was es mit diesem geheimnissvollen Koffer auf sich hat wird auch sehr spannend inszeniert
Ein kleines Highlight ist hier wie ich finde Eva Michaelis
War glaube ich so ziemlich ihre erste Rolle überhaupt
Etwas später sprach sie die kleine wilde Sassette bei den Schlümpfen

Cath Bond  10.07.2020 18:21

46248 - Kommentar zu Fünf Freunde - (18) - Fünf Freunde auf geheimnisvollen Spuren

Anfang der ListeVorige Seite der Liste16-30 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste

Layout 2019

hoerspielland.de > Kommentare über alle Hörspiele