Jan Tenner - Der neue Superheld
Das Original wird fortgesetzt!!! - Am 27.09.2019 startet die "neue" Serie mit sechs Folgen.

TKKG - Die Feuerprobe - Die neue Adventure-App
USM hat eine neue Adventure-App für iOS, Android und PC veröffentlicht. Nach den erfolgreichen Klick-Abenteuern der drei ??? kommt jetzt eine App mit den Original-Stimmen von TKKG...

Herr Blümchen auf der Kinoleinwand
Benjamin erlebt in diesem Sommer im Kino ein großes Abenteuer. Der animierte Elefant bringt den Realfilm ganz schön durcheinander. ...

TKKG live
Nach den erfolgreichen Live-Touren der drei ??? trauen sich nun die vier Detektive in Spe auf die Bühnen im Land.

Gruselkabinett, die 150ste! - Interview mit Marc Gruppe

In diesem Jahr am 30. August erscheint bereits die 150ste Folge der erfolgreichen Reihe GruselKabinett aus dem Hause Titania Medien.

Aus diesem Anlass haben wir Marc Gruppe ein paar Fragen dazu gestellt. Er gibt einen interessanten Einblick in die Auswahl der Geschichten und auch über seine Erfahrungen mit Streaming der Titania-Hörspiele:

Marc Gruppe
Foto: So-Min Kang

In der Reihe Gruselkabinett lässt Titania Medien historischen Gruselstoff lebendig werden. Wie findest du die Schätze in der antiquarischen Literatur?

Marc Gruppe: Da ist manches Mal wirklich detektivisches Vorgehen gefragt und es ist ein bisschen wie Trüffel suchen. Das macht, nachdem die Geschichten, die ich aus meinem Literaturwissenschafts-Studium kannte, weitestgehend bereits von uns vertont waren, nun schon seit langem Stephan Bosenius. Er hat im Laufe der Jahre eine riesige Sammlung teilweise antiquarischer Bücher mit Schauer-Geschichten aus aller Herren Länder zusammengetragen und arbeitet sich da jetzt sukzessive durch. Es kommen aber auch immer mal wieder von Hörern sehr gute Tipps, was sich zur Vertonung eignen und lohnen würde! Ich bekomme dann immer nur die Geschichten zur Prüfung, die Stephan letztlich für geeignet hält. Diese Arbeitsteilung funktioniert bestens und wir sind sehr froh, schon so manches zu Unrecht vergessene „Schätzchen“ gehoben und damit wieder zugänglich gemacht zu haben!

Mit Folge 149 startet Ihr eine "Mini-Serie" innerhalb des Gruselkabinetts. Wieviele Folgen wird diese Reihe umfassen? Stehen schon die Folgen-Nummern und Titel fest?

Marc Gruppe: Von Flaxman Low gibt es 12 Geschichten. Die zweite kommt bereits als Gruselkabinett Folge 155 in diesem Herbst heraus und trägt den verheißungsvollen Titel „Der Geist von Baelbrow“. Zukünftig ist eine Flaxman Low-Folge immer in der Herbst-Staffel mit dabei.

Gruselkabinett ist die "Grusel-Serie", die schon am längsten läuft und die meisten Folgen aufweist. Macht euch das stolz?

Marc Gruppe: Ja, und wie! Das hätten wir am Anfang nicht gedacht, dass diese Reihe so durch die Decke gehen würde. Wir sind sehr glücklich, dass die Hörspiele und die spezielle Art atmosphärischer Hörspiele, wie wir sie produzieren, so sehr geliebt werden. Da kann man seinen mittlerweile 15 Jahre lang schon treuen Hörern nur sehr, sehr dankbar sein!

Ist für euch Streaming eher Fluch oder Segen?

Marc Gruppe: Segen! Wir dachten erst, es wäre unser Ende, aber das Gegenteil ist der Fall. Wir haben mittlerweile ein großes und sehr populäres Programm von weit über 200 Titeln, zu dem ja auch die Sherlock Holmes-Serie, die 20 „Anne auf Green Gables“-Hörspiele und unsere Titania Specials zählen. Wir waren freudig überrascht, wieviele Hörer sich jeden Tag für ein Hörspiel aus unserem Haus im Stream entscheiden. Auch dafür können wir nur dankbar sein. Mit den CD-Verkäufen alleine könnten wir nämlich unseren hohen Produktions-Standard schon länger nicht mehr aufrecht erhalten. Dennoch hoffen wir, dass wir für die Fans der ersten Stunde und diejenigen, die – wie Stephan und ich – gerne noch die CD und alles, was dazu gehört in Händen halten möchten, noch lange auch CD-Ausgaben produzieren können.

Vielen Dank an Titania Medien und an Marc Gruppe für das Interview und viel Erfolg mit weiteren spannenden und gruseligen Hörspielumsetzungen!

Gruselkabinett in den Hörspiel-Fakten

Verfasser: Malte Köhne, 07/2019

 
Beitrag kommentieren

45715
Dino  09.09.2019 13:07

 Cool. Endlichh wiederkehrende Helden im Gruselkabinett. Ich freu mich drauf.

 

45754 - Kommentar zu Hanni & Nanni - (31) - Alarm bei Hanni und Nanni
Gunther Rehm und Ele  19.10.2019 01:15

 Obwohl ich nicht so der Hanni und Nanni Fan bin ( mag TKKG und Co. noch am liebsten ), ist diese Folge ( und ich kenne durch meine liebe Frau Ele, die die Serie, besonders die 86 er Version sehr mag ) eine der besten!!!.

Habe sie mit meiner Frau gestern zum ersten Male gehört!!!.

Besonders toll fand ich, dass Elli ( Barbara Schipper ) eine größere Rolle hatte, sie mag ich bei Hanni und Nanni am liebsten, auch wenn sie sehr hochgestochen wirkt;-)!!!.

Die Musik ist sehr gut, viele, teils ältere Stücke ( die mag ich am liebsten, mit den neuen kann ich nichts anfangen ), sind hier dabei, besonders eines ist sehr gut, es ist ein Geigenstück, dass unter den sehr alten 70 er Jahre Musikstücken unter dem Pseudonym, Betty George, zu finden ist, es lief auch in der alten H.G Francis Gruselserie Folge 4, „Das Schloß des Grauens“ und bei den drei Fragezeichen Folge 110, „Panik im Park“!!!.

Fazit: Eine sehr gute, spannende und lehrreiche Folge, mit tollen Musikstücken und einer, wie immer, tollen Elli;-)!!!.

45752 - Kommentar zu Grusel-Serie (2019) - (4) - Projekt X - Invasion der Aliens
Hoerspieler1979  18.10.2019 09:00

 Story: Heijeijei, schon beim Cover hatte ich Zweifel ob mich die Story packt. Es sah mir zu albern aus. Ich hatte die Hoffnung auf eine Story a la „Stranger Things“ o.ä. Mein Meinung haben wir hier die bisher schwächste Folge vorliegen. Ein Gruselfaktor ist bei mir nicht vorhanden. Die Aliens wirken in keinem Moment ernsthaft bedrohlich. Kein Protagonist kommt wirklich zu schaden. Auch das Thema Gedankenaustausch / Gedankenübertragung bzw. Kommunikation mit Hilfe dieser (hat mich bei Folge 2 schon gestört) kommt wieder zum Einsatz. Das Ende ist so konstruiert, das wir bösen Menschen nicht bereit sind mit friedlichen Aliens zusammenzuleben, die eine neue Heimat suchen. Mir ist alles zu weich erzählt bzw. geschrieben. Als Folge z.B vom „Tiger-Team“ wäre das in Ordnung, für ein Gruselhörspiel wirkt es zu nett.

Sprecher: Die beiden jungen Sprecher machen ihre Sache ganz gut. K.D. Klebsch, den ich eigentlich gerne höre, hat hier mit seiner Rolle als Kommandant den nervigsten Part erhalten. Der Stereotype Soldat, der alles Fremdartige bis zum Schluss bekämpfen muss ist schon sehr „drüber“ angelegt. Alle anderen Sprecher wie z.B. Astrid Kollex, Lutz Mackensy machen einen soliden Job. Den Erzählerpart hat man sich hier leider komplett gespart. Alles wird von dem Ensemble während der Geschichte erklärt. Das wirkt hin und wieder sehr gekünstelt, wenn man jeden Handgriff bis zum letzten Punkt erwähnt.

Musik / Effekte: Einige alte Betty George Stücke mit moderneren Titeln gemixt. Die Effekte und Geräusche passen gut und sorgen für eine schöne Atmosphäre.

Fazit: Die 4. Folge hat mich enttäuscht. Das Thema Aliens, die sich einen neuen Heimatplaneten suchen müssen, packt mich gar nicht.

45751 - Kommentar zu Burg Schreckenstein - (5) - Die Schreckensteiner auf der Flucht
Philipp Mevius  17.10.2019 10:51

 Auch hier ist Dampfwalze wieder der Buhmann. Klar er ist der größte Stinker, aber Stephan, Beatrix und Ingrid sind auch ganz schöne Stinkstiefel.


45753 - Angebote
Violetta  18.10.2019 20:44

 Hallo, ich suche Europa Zaubermühle." Lustig ist es bei Poppes vor Heiligabend " und "Weihnachten im Tierheim". Bitte unbedingt melden. Ich habe so einige Hörspiele auch zum Tausch!

45732 - Angebote
silvan  29.09.2019 15:58

 hallo zusammen ich habe einige Hörspiele doppelt auf cd es sind diese serrien die drei Ausrufezeichen die drei Fragezeichen Kids so wie Hörspiele der teufelskicker wer Interesse daran hat soll an ss91caduff@bluewin.ch schreiben ich hoffe auf eine antwort von euch allen ich möchte diese Hörspiele so schnell wie möglich los haben das sind alles Hörspiele auf cds

45716 - Tausch-Börse
Violetta  09.09.2019 13:18

 Hallo, ich suche die Wawuschels oder Neues von den Wawuschels. Falls es jemand hat, bitte melden!